≡ Menu

Welcher ist der beste Daytrading Broker?

Jeder interessierte Daytrader stellt sich natürlich die Frage: Welcher Daytrading Broker ist der Beste?Die besten Daytrading Broker für Anfänger Die Wahl des richtigen Brokers ist die Grundlage für erfolgreiches Trading und muss gut durchdacht werden, bevor man mit dem Traden beginnt. Auf unserem Portal bieten wir einen Vergleich verschiedenster Broker, die für das Daytrading geeignet sind, egal, ob Forex, binäre Optionen, CFDs oder doch andere Produkte gehandelt werden sollen. Hier finden Trader und Daytrader den passenden Trading Broker. Zudem werden die wichtigsten Punkte des Daytradings verständlich erklärt.

Daytrading Broker in der Übersicht

Bewertung:BrokerZum BrokerGründungMindesteinzahlungDemokontoAppreguliert durchEmpfehlung für:
9,7Daytrading Broker iq-option IQ Option | Kapital unterliegt stets einem Risiko201310,00 €CySecbinäre Optionen
9,5Daytrading Broker plus500 Plus500 | Kapital unterliegt stets einem Risiko
2008100,00 €FCA: FRN 509909CFDs
9,3BDSwiss Broker BDSwiss | Kapital unterliegt stets einem Risiko2012100,00 €xCySecForex
9,2 IG | Kapital unterliegt stets einem Risiko1974neinFCA & BaFinCFDs & Forex
9,0Daytrading Broker cmc Markets CMC Markets | Kapital unterliegt stets einem Risiko1989neinFCA & BaFinCFDs
8,4 Flatex | Kapital unterliegt stets einem Risiko2006je nach ProduktBaFinCFDs

Worauf sollen Daytrading Anfänger bei der Wahl des Brokers achten?

 

Als Daytrader gibt es bei der Wahl des besten Brokers mehrere Faktoren zu beachten. Der beste Broker zum Daytraden muss natürlich eins sein: seriös! Die Seriosität von Daytrading Brokern ist die fundamentalste Eigenschaft einen guten Brokers. Ein seriöser Broker zeichnet sich dadurch aus, dass er bereist einen längeren Zeitraum existiert und nicht erst frisch gegründet wurde. Darüber hinaus ist es unglaublich wichtig, dass die Broker durch offizielle Behörden reguliert werden. Durch die Regulierung kann der Trader eine hohe Sicherheit vermuten.

Die besten Daytrading Broker für AnfängerZusätzlich ist natürlich eine der obersten Anforderungen an den Broker, dass der Trader hohe Gewinne realisieren kann. Jetzt kann man natürlich sagen, dass das nicht vom Broker beeinflusst wird, sondern von den Aktionen des Traders. Allerdings können die Gebühren der Broker fürs Daytrdading die Gewinne deutlich beeinflussen. Der beste Broker fürs Daytrader muss möglichst geringe Gebühren verlangen, da ansonsten realisierte Gewinne unnötig verringert werden.

Mit der Plattform des Brokes vertraut machen

 

Zudem ist es für den besten Daytrading Broker wichtig, dass der Trader über die Plattform bestens informiert ist und sich auf die Erreichbarkeit der Internetseiten verlassen kann. Informationen sind insbesondere im Rahmen von Wirtschaftsmitteilungen und Statistiken wichtig, da diese die Charts der unterschiedlichen Produkte maßgeblich beeinflussen. Zudem müssen Daytrading Broker hochwertige und qualifizierte Server besitzen, die immer erreichbar sind und unglaublich schnell funktionieren, da oft Millisekunden über den Verlauf eines Charts entscheiden können.

Zu guter letzt muss der Trading Broker natürlich den Handel mit vielen Produkten ermöglichen. Je nach Vorliebe des Traders sollten binäre Optionen, CFDs, Forex, Aktien, Rohstoffe und nach Möglichkeit noch vieles mehr im Angebot des besten Brokers sein. Diese Produkte sollten natürlich mit möglichst geringen Gebühren gehandelt werden können. So ist den Daytradern die Möglichkeit gegeben die gehandelten Produkte zu wechseln, um nicht nur ein Produkt zu handeln. Eine Streuung muss der beste Daytrading Broker auf alle Fälle ermöglichen. Der Trader muss sich stets auf den Broker und die Aktualität der Kurse verlassen können.

Arten von Trading Brokern

 

Im Rahmen der Daytrading Broker sollte zwischen drei Arten von Brokern unterschieden werden. Das Kriterium dafür sind die Produkte, die mit den Brokern gehandelt werden. Dadurch ist folgende Unterscheidung sinnvoll:

  1. Broker für binäre Optionen
  2. Daytrading Broker für den Handel von CFDs
  3. Trading Broker für Forex

Im Folgenden werden die unterschiedlichen Produkte kurz erklärt. Zudem werden Broker vorgestellt und empfohlen, die unserer Meinung nach sehr gut zum Handel dieser Produkte geeignet sind.

Broker für binäre Optionen

 

Immer beliebter bei Daytradern werden binäre Optionen. Bei binären Optionen handelt es sich umDie besten Daytrading Broker für Anfänger Termingeschäfte, die mit Optionen zu vergleichen sind. Vereinfacht gesagt entscheidet der Trader, ob ein Kurs bis zu einem gewissen Zeitpunkt steigt oder fällt. Er bestimmt einen bestimmten Zielkurs, über dem sich der Kurs zu dem gewählten Zeitpunkt seiner Ansicht nach befinden wird, oder aber unter dem er sich seiner Meinung nach befinden wird. Tritt die Voraussage des Traders ein, so erhält einen gewissen Prozentsatz seines Einsatzes als Gewinn. Je höher der Prozentsatz, desto besser ist der Broker natürlich in der Rentabilität. Die besten Daytrading Broker besitzen eine Rentabilität von über 90 %. Trifft die Voraussage des Traders allerdings nicht zu, so verliert der Trader den Einsatz oder einen gewissen Prozentsatz des Einsatzes.

Unsere Empfehlung: IQ Option | Kapital unterliegt stets einem Risiko

Broker, um CFDs zu handeln

 

Die besten Daytrading Broker für AnfängerDie meisten Daytrading Broker ermöglichen ebenfalls den Handel von CFDs, eines der beliebtesten Produkte für das Daytrading. Bei CFDs handelt es sich um Contracts for Differences, oder aber Differenzkontrakte. CFDs bilden den Kurs eines bestimmten Produkts an, dabei kann es sich um Indizes, Rohstoffe, Währungen und vieles mehr handeln. Allerdings erwirbt der Trader keine dieser Kurse direkt, sondern lediglich den Differenzkontrakt, der den Kursverlauf 1:1 abbildet. Bei Daytrading Broker, die den Handel von CFDs anbieten ist es wichtig darauf zu achten, dass diese auch wirklich die aktuellen Kurse zur Verfügung stellen. Des weiteren ist es wichtig, dass sich der Broker nicht gegen den Trader stellt und dass eine Einlagensicherung vorhanden ist. Das Risiko bei CFDs ist, dass der Trader mehr Geld verliert, als er eingesetzt hat. Das liegt daran, dass die Daytrading Broker einen Hebel ermöglich. Sie stellen dem Trader eigenes Kapital zur Verfügung, wodurch der Trader sehr viel mehr Kapital setzen kann, als er besitzt. Somit kann er den Leverage nutzen. Mit Hilfe des Daytrading Brokers kann der Trader also einerseits extrem viel gewinnen, oder auch viel verlieren. Diese Chancen und Risiken müssen stets bewusst sein.

Unsere Empfehlung: Plus500 | Kapital unterliegt stets einem Risiko

Broker, um Forex zu handeln

 

Geld zuhause verdienenEin weiteres Produkt, dass beim Daytrading Broker sehr beliebt ist sind Forex. Bei Forex handelt es sich um Währungspaare. Der Broker bietet zum Beispiel den Handel des Euro-Kurses zum Dollar-Kurs an. Der Trader kann nun ebenfalls entscheiden, ob er long oder short geht und auf steigende oder fallende Kurse einer Währung im Vergleich zur anderen setzen. Auch beim Forex handel ermöglicht der Daytrading Broker oftmals einen Hebel, wodurch auch hier die selben Chancen und Risiken wie bei anderen Produkten bestehen.  Der Forex-Markt ist ein riesiger Markt mit dem größten Handelsvolumen, wodurch der Trader sehr viel Wert auf den besten Daytrading Broker legen sollte.

Unsere Empfehlung: BDSwiss | Kapital unterliegt stets einem Risiko

Warum ist das Alter des besten Daytrading Brokers wichtig?

 

Daytrader sollten bei der Wahl des besten Brokers auf die Seriosität eines Brokers achten, die sich durch ein gewisses Alter des Brokers auszeichnet. Dies lässt sich recht einfach begründen. Existiert ein Broker schon über einen gewissen Zeitraum und hat bereits mehrere Jahre in dem schwierigen Geschäft weist das auf mehrere Dinge hin, die eine gewisse Qualität des Brokers vermuten lassen.
Die besten Daytrading Broker für AnfängerDer Broker muss auf jeden Fall ausreichend Kunden besitzen, da nur mit Hilfe der Kunden Geld, also Gebühren vorhanden sind, ohne die der Broker nicht überleben könnte. Das setzt voraus, dass wahrscheinlich viele Kunden mit dem Broker zufrieden sind, da nur auf diese Art und Weise Kunden gehalten werden können, oder aber neue Kunden generiert werden. Darüber hinaus erkennt man unseriöse Broker daran, dass sie teilweise gegen die eigenen Kunden traden. Dies würde nach einer gewissen Zeit mit Sicherheit an die Öffentlichkeit kommen und zu einem Kundenrückgang und wahrscheinlich sogar einem riesen Skandal führen. Außerdem müssen Broker immer mal wieder schwierige Situationen überstehen, z.B. die Finanzkrise 2007 oder die Freigabe des Schweizer Franken.

Existiert ein Broker schon mehrere Jahre ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich um einen seriösen Daytrading Broker handelt. Der Broker hat genügend Kapital, um Krisen zu überstehen und kann seine Kunden zufrieden stellen. Natürlich können auch seriöse Broker vorliegen, wenn der Broker erst eine kurze Zeit existiert. Es können jederzeit sehr gute Broker gegründet werden. Allerdings lässt eine lange Überlebensdauer einen sehr guten Daytrading Broker vermuten.

Daytrading einfach erklärt

 

Als Daytrader sollte man sich neben der Suche nach einem Broker natürlich auch darüber informieren, was Daytrading eigentlich ist. In diesem Video fassen die Experten von Finanzfluss das Wichtigste zum daytraden zusammen. Zudem sollte der angehende Daytrader stets mit einem Demokonto (mehr zum Demokonto) üben. Dies gibt einerseits Erfahrung, Vertrauen zm Broker, sowie eine Risikoabsicherung für den Anfang.

Warum sollte der beste Daytrading Broker reguliert sein?

 

Beim besten Daytrading Broker muss es sich nicht zwangsläufig um einen Broker mit Sitz in Deutschland handeln. Allerdings sollte es sich um einen in Deutschland regulierten Broker handeln. Die Regulierung sollte von einer anerkannten deutschen Behörde durchgeführt werden (z.B. BaFin) oder es sollte zumindest eine seriöse und große ausländische Behörde sein.
Daytrading Broker für AnfängerMit der staatlichen Regulierung geht zumeist auch eine Einlagensicherung einher, die den Tradern zusätzliche Sicherheit garantiert. Jedes Land hat seine eigene regulierende Behörde, wodurch die Qualität und die Sicherheit unterschiedlich sein kann. Der beste Daytrading Broker für Anfänger sollte definitiv von einer der größeren Behörden reguliert werden, die man leicht durch google erkennen kann. Diese sind zumeist die offiziellen Regulierungsbehörden ihres Landes. Bei der Auswahl unserer Broker haben wir viel Wert auf eine seriöse Regulierung gelegt, damit der Daytrading Anfänger mit einem sehr guten und sicheren Broker zusammen arbeitet. Diese Kriterien sind besonders wichtig bei der Bewertung der Sicherheit eines Daytrading Brokers:

  • Regulierung
  • Einlagensicherung
  • Seriösität
  • seperate Kontoführung für das Kapital der Kunden

Welche Gebühren fallen bei einem Daytrading Broker an?

+500
Viele Trader sind oftmals der Meinung, dass sie ohne Gebühren traden, da diese zunächst schwer erkennbar sind. Man hat bei einem Daytrading Broker keine typischen Ordergebühren wie zum Beispiel beim Handel mit Aktien. Die Gebühren eines Brokers fürs Daytrading nennen sich in der Regel (bis auf wenige Ausnahmen) Spread.

Der Spread ist der Unterschied zwischen Kauf- und Verkaufkurs. Um den Spread besser zu verstehen verdeutlichen wir den Spread an einem vereinfachten Zahlenbeispiel, um die Grundidee zu verstehen:

Kurs: 10, Verkaufskurs: 9,9, Kaufkurs: 10,1

Möchte der Daytrader nun long gehen (auf steigende Kurse setzten) muss er 10,1 zahlen, obwohl der kurs lediglich 10 beträgt. Möchte der Daytrader short gehen, (auf sinkende Kurse setzen) so verkauft er lediglich zu 9,9 anstatt 10. Der Broker nimmt also jeweils eine „Gebühr“ von 0,1.

Spread und Pip

 

Je niedriger der Spread, desto günstiger tradet der Daytrader. Ein guter Daytrading Broker überzeugt also durch einen möglichst niedrigen Spread, günstige Gebühren. Der Spread wir in den meisten Fällen in pips gemessen. Ein pip ist die kleinste Einheit im Devisenhandel. Spreads sind zum Einen bei jedem Broker unterschiedlich, zum Anderen unterscheiden sie sich auch bei unterschiedlichen Produkten. Auf den Detailseiten der Broker können Sie die Spreads der verschiedenen Broker problemlos nachvollziehen und den günstigsten Daytrading Broker finden. Jedoch muss beachtet werden, dass der günstigste Daytrading Broker nicht automatisch der beste Daytrading Broker ist. Ein Broker ohne Gebühren nützt nichts, wenn er keine Gewinne auszahlt und unseriös ist.

Wirtschaftsnews und Statistiken durch den Broker fürs Daytrading

 

Daytrading Broker für AnfängerFür jeden Daytrader ist es zunächst schwer die richtigen Quellen für aktuelle Wirtschaftsnews und Statistiken zu finden. Der beste Daytrading Broker liefert alle aktuellen News direkt an den Trader. Der Broker sollte seine News durch ein top Nachrichtenportal für Wirtschaftsmeldungen übermitteln, wie zum Beispiel Thompson Reuters, um einen der Marktführer zu nennen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Daytrading Broker die News auch ohne eine merkbare Zeitverzögerung zur Verfügung stellt, da Kurse nach der Veröffentlichung von News und Statistiken auch unmittelbar reagieren. Stets zu empfehlen ist das Nachrichtenportal Reuters.

Warum ist die schnelle Verfügbarkeit von Meldungen wichtig?

 

Wer sich die Frage stellt, warum es so wichtig ist, dass der Daytrading Broker die Meldungen und Statistiken so schnell wie möglich und so exakt wie möglich zur Verfügung stellt, dem möchten wir gerne erklären, auf welche Aktionen Kurse besonders stark reagieren. Zum einen spielt die Chartanalyse eine wichtige Rolle. Außerdem sind die genannten News und Statistiken entscheidend.

Traden aufgrund der Chartanalyse

 

Ein wichtiges Kriterium für den Verlauf eines Kurses, insbesondere im Bereich des Daytradings, ist die Chartanalyse.
Diese ist für viele zunächst schwer nachzuvollziehen, da lediglich aufgrund des Verlaufs des Kurses gehandelt wird und nicht aufgrund realer Tatsachen. Trader analysieren den Chart, suchen nach Trends, Widerständen, bestimmten Mustern und noch vielem vielem mehr. Die Chartanalyse ist eine Wissenschaft für sich und Daytrading Anfänger sollten sich nach und nach in die Chartanalyse einlesen. Ein sehr guter Daytrading Broker bietet sehr viele und gute Analysetools. Außerdem lassen sich die Kurse bei den meisten Brokern durch den Trader durch Notizen, Zeichnung und ähnlichem bearbeiten.

Traden aufgrund von Wirtschaftsnews und Statistiken

 

Daytrading Broker sollten Wirtschaftsnews und Statistiken unmittelbar nach Veröffentlichung zur Verfügung stellen. News und Statistiken sind entscheidende Kurstreiber und haben wohl den größten Einfluss auf den Verlauf eines Kurs. Jeden Tag werden die unterschiedlichsten Die besten Daytrading BrokerWirtschftsnews veröffentlicht, wie zum Beispiel die Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts, Statistiken zur Arbeitslosigkeit oder die Lagerbestände von Öhl. Erscheint zum Beispiel die Meldung, dass das BIP extrem gestiegen ist, deutet das auf eine gesunde Wirtschaft hin und die Kurse steigen wahrscheinlich unmittelbar. Die Aufgabe des Daytrading Brokers ist es nun dem Trader die News so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen, damit sich der Daytrader schnellstmöglich positionieren kann.

Meldungen über Unternehmen

 

Außerdem sind Meldungen über Unternehmen und Ad-hoc-Mitteilungen unglaublich wichtig für den Trader, falls dieser zum Beispiel Aktien oder Indizes traden möchte. Trader, die nichts vom VW-Skandal mitbekommen haben können unmöglich verstehen, warum die Kurse des Automobilherstellers auf einmal einknicken. Auch hier ist es die Aufgabe des Brokers dem Trader auf seiner Plattform die wichtigsten Meldungen im Überblick zu bieten. Der Daytrader muss sich darauf verlassen können, dass er so viele Informationen wie nur möglich zur Verfügung hat. Nur so kann er auch mit einem geringeren Risiko traden.

Zusammenfassung

 

Für jeden Trader und Daytrader ist es unglaublich wichtig den besten Daytrading Broker zu finden. Neuen Daytradern fehlt es noch an Erfahrung, wodurch der Broker übersichtlich sein muss und möglichst geringe oder keine Gebühren verlangen sollte. Zudem sollte er unglaublich schnell neue News und Meldungen bereitstellen und bei der Chartanalyse unterstützen. In unserer Übersicht der Broker fassen wir die Leistungen der Daytrading Broker zusammen, damit Daytrading Broker den besten und günstigsten Broker finden können.